wappen Gemeinde Petershagen/Eggersdorf
 
Sie sind hier: Aktuelles

Polizei informiert

Radlader wieder aufgefunden

Am Vormittag des 14.02.2019 wurde der Polizei ein Diebstahl gemeldet. Noch Unbekannte waren auf eine Baustelle in der Eggersdorfer Straße vorgedrungen und hatten einen Radlader samt Zubehör gestohlen. (siehe Pressemitteilung vom 14.02.2019)
Am Abend meldeten sich Zeugen und gaben an, einen Radlader in der Waldstraße von Petershagen gefunden zu haben. Tatsächlich hatten sie die zuvor gestohlene Maschine im Waldgebiet entdeckt. Der Radlader war jedoch nicht mehr fahrbereit. Jetzt wird geprüft, wer für das Geschehen verantwortlich ist.
Radlader verschwunden
 
Von einer Baustelle in der Eggersdorfer Straße verschwanden in der Nacht zum 14. Februar 2019 ein Radlader, eine Rüttelplatte und eine Gabel, welche zu einem Radlader gehört. Um auf die Baustelle zu gelangen, entfernten die unbekannten Täter ein Zaunfeld. Die Kriminalpolizei der Inspektion ermittelt zum Diebstahl im besonders schweren Fall.
 
Nicht bezahlt

Am 10. Februar 2019 gegen 23 Uhr tankte ein unbekannter Fahrer eines Audi A4 62 Liter Benzin an einer Tankstelle in der Landhausstraße. Dann fuhr er davon, ohne die ausstehenden 83 Euro bezahlt zu haben.

  

 

Im Bereich Märkisch-Oderland sind die Kolleginnen und Kollegen der Prävention unter der Rufnummer 03341/330 1080 zu erreichen.

Hier noch Hinweise der Polizei:

Häufig wird von Tätern ausgenutzt, dass ältere Menschen gern zum Helfen und Unterstützen bereit sind.

Lassen Sie keine fremden Personen in ihre Wohnung. Hilfsbereite Menschen, die Einkauftüten tragen, können diese auch vor der Wohnungstür abstellen.

Wenn sich eine Person als Verwandter ausgibt, prüfen sie seine Angaben durch gezielte Nachfragen, die sich auf die Familie beziehen.

Die Polizei rät: Wenn Sie verdächtige Situationen wahrnehmen, rufen Sie die 110 oder die Polizeidienststelle in Ihrer Nähe (03341/330-0) an und schildern Sie den Sachverhalt.