wappen Gemeinde Petershagen/Eggersdorf
 
Sie sind hier: Aktuelles

Ehrenamtler gesucht

Behindertenbeauftragte/r gesucht

Entsprechend  der  Regelungen  der  Hauptsatzung  der Gemeinde  ist  durch  die  Gemeindevertretung  für  die  Dauer  der  jeweiligen Kommunalwahlperiode (aktuell  bis 2019) ein/eine kommunale/r Behindertenbeauftragte/r zu bestellen. Nach dem Verzicht des bislang bestellten Behindertenbeauftragten ist das Amt zum nächst möglichen Zeitpunkt neu zu besetzen. Dem bzw. der  ehrenamtlich  tätigen Behindertenbeauftragten obliegt es, im Bereich der Gemeinde  darauf hinzuwirken, dass in gemeindlichen Satzungen, Planungen und Vorhaben die besonderen Interessen von Menschen mit Handycap berücksichtigt werden. Der/die Behindertenbeauftragte/r ist ehrenamtlich tätig und hat Anspruch auf eine Aufwandsentschädigung entsprechend der Regelungen der Aufwandsentschädigungssatzung der Gemeinde Petershagen/Eggersdorf. Einwohner/innen,  die  Interesse  an  einer Tätigkeit als Beauftragte/r der Gemeindevertretung haben, werden gebeten, sich bei der  Gemeinde  Petershagen/Eggersdorf,  Am  Markt  8, 15345 Petershagen/Eggersdorf schriftlich zu bewerben. Die Berufung (Wahl) des/der Behindertenbeauftragten wird durch die Gemeindevertretung in einer ihrer nächsten Sitzungen erfolgen.  

Integrationsbeauftragte/r gesucht

Entsprechend  der  Regelungen  der  Hauptsatzung  der Gemeinde  ist  durch  die  Gemeindevertretung  für  die  Dauer  der  jeweiligen Kommunalwahlperiode (aktuell  bis 2019) ein/eine kommunale/r Integrationsbeauftragte/r zu bestellen. Nach dem Verzicht des bislang bestellten Integrationsbeauftragten ist das Amt zum nächst möglichen Zeitpunkt neu zu besetzen. Dem bzw. der  ehrenamtlich  tätigen  Integrationsbeauftragten obliegt es, im Bereich der Gemeinde  darauf hinzuwirken, dass in gemeindlichen Satzungen, Planungen und Vorhaben die besonderen Interessen von Menschen mit Migrationshintergrund berücksichtigt werden. Der/die Integrationsbeauftragte/r ist ehrenamtlich tätig und hat Anspruch auf eine Aufwandsentschädigung entsprechend der Regelungen der Aufwandsentschädigungssatzung der Gemeinde Petershagen/Eggersdorf. Einwohner/innen,  die  Interesse  an  einer Tätigkeit als Beauftragte/r der Gemeindevertretung haben, werden gebeten, sich bei der  Gemeinde  Petershagen/Eggersdorf,  Am  Markt  8, 15345 Petershagen/Eggersdorf schriftlich zu bewerben. Die Berufung (Wahl) des/der Integrationsbeauftragten wird durch die Gemeindevertretung in einer ihrer nächsten Sitzungen erfolgen.