wappen Gemeinde Petershagen/Eggersdorf
 
Sie sind hier: Aktuelles

Turnhalle mit LED beleuchtet

Umrüstung auf LED-Beleuchtung in der Sporthalle der Grundschule Am Dorfanger
im OT Petershagen über die Nationale Klimaschutzinitiative

Die geplante Umrüstung der alten Beleuchtung auf LED konnte wie bereits im Bericht des Bürgermeisters vom Dezember 2019 erwähnt, erfolgreich abgeschlossen werden.

Die Gemeinde hatte dazu im September 2018 eine Bundeszuwendung über die Fördermaßnahme: „Nationale Klimaschutzinitiative“ beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit beantragt und am 16.11.2018 dafür die Zusage erhalten. Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzinitiativen ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen. Mehr dazu über den Projektträger Jülich unter www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen.

Die vorhandene alte Deckenbeleuchtung in der Sporthalle der Grundschule „Am Dorfanger“ im Ortsteil Petershagen mit 24 Stück Leuchtstofflampen (je Leuchte 3xT8, 58W VVG, Systemleistung je Leuchte 70W) wurde aus energietechnischen Gründen durch eine neue LED Deckenbeleuchtung mit 16 Stück LED Leuchten (mit einer Systemleistung pro Leuchte von 91W) ersetzt.

Durch diese Maßnahme wird jährlich eine Energieeinsparung von ca. 5.472 KWh und eine CO² Einsparung von 65 t CO² über die gesamte Lebensdauer erzielt, das ist eine prozentuale Minderung von 66%.

Die mittlere rechnerische Beleuchtungsstärke beträgt 600 Lux, die Beleuchtungsanlage hat eine Tageslicht- und Präsenzsteuerung und wird somit geregelt.

Gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit wurden die reine LED-Beleuchtung und die dazugehörige Montage. Die notwendige Neuverkabelung sowie sämtliche Nebenkosten sind nicht förderfähig und müssen von der Gemeinde selbst getragen werden.

Entsprechend dem Zuwendungsbescheid sind die Mittel in Höhe von 6.613,00 €, aber erst für das Jahr 2020 zugesagt worden. Da bereits im Haushalt 2019 Mittel eingestellt waren, erfolgte nach Öffentlicher Ausschreibung und rechtzeitiger Auftragsvergabe wegen der langen Lieferzeiten, die Ausführung noch in den Herbstferien 2019. Jetzt kann nun die Baumaßnahme abgerechnet und die Förderung abgerufen werden.

Dank guter Vorbereitung der Baumaßnahme konnten alle Termine gehalten werden. Die beauftragte Firma Elektro-Anlagenbau Peter Fischer aus Fredersdorf führte die Arbeiten zügig, fach- und termingerecht aus, sodass wieder eine schnelle Nutzung der Schulsporthalle möglich war. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an alle Beteiligten.