wappen Gemeinde Petershagen/Eggersdorf
 
Sie sind hier: Aktuelles

Straßenbau aktuell

Bahnübergang Lindenstraße wird umgestaltet

Voraussichtlich vom 13. Mai bis Mitte Dezember 2019 wird der Bahnübergang Lindenstraße, ein Brennpunkt im Verkehrssystem der Gemeinde, umgestaltet. Die Deutsche Bahn wird an den Gleisen, den Stromschienen sowie der Stromversorgung arbeiten. Umfangreich wird auch die Signaltechnik erneuert. Im Fahrbahnbereich sowie im Bereich des Geh-Radweges werden Schranken errichtet.

Der Inbetriebnahme des neuen Übergangs geht eine komplette Schließung der alten Bahnübergangsanlage ab Montag, dem 04.11.19 bis zum Bauende (voraussichtlich 13.12.2019) voraus. Das heißt, auch Fußgänger und Radfahrer können den Bereich dann nicht mehr passieren. Zur Umgehung nutzen Sie bitte die Übergänge am S-Bahnhof Fredersdorf und in der Elbestraße Petershagen.

Zur Erläuterung:

Die Außerbetriebnahme für alle Verkehrsteilnehmer ist erforderlich, um insbesondere die Altanlagen der Stellwerkstechnik der S-Bahn und der Fernbahn zurückzubauen und neu herzurichten.  Ursprünglich wollte man Teile der Altanlage weiterverwenden. Es hat sich beim Bau jedoch herausgestellt, dass dies nicht möglich ist. Ohne Stellwerkstechnik muss der Übergang auch für Fußgänger und Radfahrer gesperrt werden. Eine Sicherung mit Posten für den Fußgänger- und Fahrradverkehr ist nicht möglich, da der Verkehr auf der Schiene zu dicht ist.

Bis zum 03.11.2019 wird über den Feiertag (Reformationstag) hinweg die Nutzungsmöglichkeit für Fußgänger und Radfahrer wie bisher aufrechterhalten.

Die Deutsche Bahn AG bittet um Verständnis.

Der Landesbetrieb Straßenwesen, der für diese Landesstraße verantwortlich ist, wird die Straße im Bereich des Bahnübergangs grundhaft ausbauen sowie im 27 Meter langen Wartebereich vor und hinter den Schranken. Im nördlichen Bereich entsteht eine Verkehrsinsel, die es Fußgängern erleichtern soll, die Straße zu queren. Es werden Entwässerungsleitungen vom Kreuzungsbereich nördlich des Bahnübergangs in der Fahrbahn der Bahnhofstraße bis zum Brückenbauwerk am Mühlenfließ gebaut.

Die Gemeinde wird einen separaten Rad- und Gehweg in einer Breite von 2,50 Meter auf der östlichen Seite des Bahnübergangs sowie Straßenbeleuchtung errichten.

Der Wasserverband wird zwei den Bahnübergang unterirdisch kreuzende Trinkwasserleitungen auswechseln.
Eine Umleitung über die Eggersdorfer Straße, Lessingstraße, Rückert- und Bruchmühler Straße zur Altlandsberger Chaussee ist ausgeschildert.

L33 ab 24.09.2018 gesperrt
Ausbau der Altlandsberger Chaussee beginnt

Nähere Informationen finden Sie unter Aktuelles
» Altlandsberger Chaussee.
         

Straßenbauvorhaben 2019

Hier finden Sie die Straßenbauvorhaben für das Jahr 2019 auf einen Blick. Ebenfalls die Vorhaben zur Erneuerung der Beleuchtung an bereits befestigten Straßen. Die Pläne zu den einzelnen Vorhaben finden Sie unter » Aktuelles.

Alexander-Giertz-Straße

Am Schäferberg

Bahnhofstraße, Egg.

Birkenallee

Fasanenstraße

Rosenstraße

Wiener Straße

Straßenbeleuchtung an bereits befestigten Straße:

Auguststraße

Barnimstraße

Neue Straße

Brunnerstraße