wappen Gemeinde Petershagen/Eggersdorf
 
Sie sind hier: Gemeinde > Gemeindearchiv > Das Gemeindearchiv stellt sich vor

Das Gemeindearchiv stellt sich vor

Die Gemeinde Petershagen/Eggersdorf verfügt über ein eigenes kommunales Archiv, das den Anforderungen des Brandenburgischen Archivgesetzes genügt. Seit dem 1. Februar 2007 hat es eine eigene » Archivsatzung.
Aufgabe des Archivars ist es, die Fülle der aus der Arbeit der Gemeindevertreter und der Verwaltung hervorgegangenen Schriftstücke (in Papierform oder elektronisch) zu sichten und zu ordnen. Die meisten Akten werden nach Ablauf ihrer Aufbewahrungsfrist Makulatur, einige müssen aus Gründen der Rechtsicherheit dauerhaft verwahrt werden. Dass berechtigte Ansprüche aufgrund alter Dokumente nachgewiesen werden können, liegt nicht zuletzt im Interesse der Bürger.
Darüber hinaus erfüllt das Archiv eine weitere Funktion: Seine Bestände dokumentieren anhand ausgewählter Unterlagen die Geschichte des Ortes. Für historisch interessierte Bürger wird diese Dienstleistung immer wichtiger. Während Sammlungen und Nachlässe in Privatbesitz selten lange bestehen, bleiben sie im Archiv zusammen und werden erschlossen. Beispielsweise sind die älteren Jahrgänge unserer Ortszeitung „Das Doppeldorf“ hier vollständig erhalten. Das Archivgut steht grundsätzlich jedem zur Einsichtnahme offen, sofern Datenschutz und Persönlichkeitsrechte gewahrt bleiben.

Benutzung nach Absprache. Voranmeldung unter 03341/4149 - 204 oder per E-Mail an:

Archiv@Petershagen-Eggersdorf.de

Dr. Holger Krahnke, Leiter des Gemeindearchivs Petershagen/Eggersdorf