wappen Gemeinde Petershagen/Eggersdorf
 
Sie sind hier: Gemeindepolitik > Schiedsstelle

Schiedsstelle

Die Schiedsstelle der Gemeinde Petershagen/Eggersdorf wurde im November 1994 auf der Grundlage des Gesetzes über die Schiedsstellen in den Gemeinden (Schiedsstellengesetz) gebildet.
Die Schiedsstelle führt das Schlichtungsverfahren mit dem Ziel durch, den Rechtsstreit im Wege eines Vergleiches bezulegen. Die Schiedspersonen sind ehrenamtlich tätig und werden von der Gemeindevertretung für die Dauer von fünf Jahren gewählt sowie vom Direktor des Amtsgerichtes in ihr Amt berufen.

Schiedsfrau der Gemeinde ist Frau Kerstin Kassel. Sie wird vertreten durch Dieter Marschner. Beide wurden durch die Gemeindevertretung am 22.03.2012 gewählt und durch den Direktor des Amtsgerichtes Strausberg für die Dauer von 5 Jahren in ihr Amt berufen. Die Schiedsstelle befindet sich im Rathaus im Ortsteil Petershagen und ist einmal monatlich am zweiten Dienstag eines Monats in der Zeit von 18.00 - 20.00 Uhr geöffnet.