wappen Gemeinde Petershagen/Eggersdorf
 
Sie sind hier: Gemeinde > Lokale Agenda 21

Lokale Agenda 21

Leitbild 2020 der Gemeinde Petershagen/Eggersdorf

Lokale Agenda Die Lokale Agenda (LA) ist eine Gruppe von ehrenamtlich arbeitenden Bürgerinnen und Bürgern, die das von ihr initiierte und von der Gemeindevertretung beschlossene Leitbild unserer Gemeinde in seiner Umsetzung begleitet. Zu diesem Zweck wurden Arbeitsgruppen gebildet, die durch

  • eigene Untersuchungen, Messungen und Recherchen,
  • Einbeziehung von Universitäten, Hochschulen und Fachexperten,
  • Organisieren von Fachvorträgen zu wichtigen Themen unseres Leitbildes,
  • Aufstellen von Leitbildindikatoren und deren Bewertung durch jährlichen Vergleich,
  • Mitarbeit in den Ausschüssen der Gemeinde und
  • Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde durch anonyme Befragungen (Stimmungsbarometer) und Bürgerforen

die Gemeindevertreter und das Rathaus bei der Durchsetzung der Beschlüsse unterstützen.
Zu den » Leitbildindikatoren [146 KB]

Wir informieren Sie zum derzeitigen Geschehen in der Lokalen Agenda 21

Die Lokale Agenda 21 Petershagen/ Eggersdorf  ist entsprechend dem Gründungsbeschluss der Gemeindevertreter im Jahre 1997 organisatorisch mit der Gemeinde verknüpft (nichteingetragener Verein).Die  Mitglieder arbeiten ehrenamtlich. Unser Ziel ist die Wissensvermittlung in den Bereichen der ökologischen und  sozialen Nachhaltigkeit. Dabei bietet sie auch eine Plattform für die Diskussion von Nachhaltigkeitsfragen.

Siehe auch unsere Eigendarstellung in einer Webpage des MLUR Brandenburg mit Adresse:

http://www.mlur.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.379018.de.

Ansprechpartner: Herr Prof. Dr. Achim Sydow (Gründungsmitglied der LA, 1997/Vorsitz; Tel. 03341 48265)

Zurzeit gibt es folgende Arbeitsgruppen/-gebiete:

AG „Natürlicher Wasserhaushalt“
AG „Demografischer Wandel und  Senioren“
AG „Bildung, Kitas, Schulen“
AG „Klima, Energie, Immissionen“

 

Folgende Arbeitsergebnisse der vergangenen Jahre sind auch in Form von Broschüren in der Gemeinde erhältlich:

  • Leitbild 2020 von Petershagen/ Eggersdorf,
  • Leitbild 2020, Ortsentwicklung gemessen mit Indikatoren,
  • Leitbild 2020, Von Kindern für Kinder,
  • Die westfälische Friedenseiche an der Eggersdorfer Kirche,
  • Tour Gamengrund, Zu Fuß und mit dem Rad durch die Eiszeitrinne zwischen Petershagen/ Eggersdorf und Tiefensee
  • Wie geht es unserem Wasser? Erkundungen und Analysen (Link zur Internetbroschüre).
  • Almanach der Lokalen Agenda 2014-16

Weiterhin

  • Touristische Aufsteller „Tour Gamengrund“ am S- Bahnhof Petershagen Nord und am Mühlenfließ
  • Lehrpfad für Wanderer (groß und klein) am Mühlenfließ, erarbeitet in der Kita Burattino

Aktuelles 

Begrünung im Klimawandel-
Intelligente Pflanzkarte für Petershagen/ Eggersdorf im Klimawandel

Am 10. April 2019 erfolgte die Verteidigung des Projektes“ Konzeption für die Anpassung der Grüngestaltung in Petershagen-Eggersdorf an den Klimawandel". Der Einladung des Bürgermeisters und der Lokalen Agenda P/E folgten
Frau Schneider (MLUF Potsdam ), Herr Dr. Fierment (Lokale Agenda e.V. Brandenburg), Frau Szallies ( Projektträger Aktion Nachhaltige Entwicklung Brandenburg -Lokale Agenda 21, Müncheberg), Frau Kodian (Lokale Agenda Oranienburg) u.a. viele kompetente Bürger/innen des Ortes.

Projekt "Konzeption für die Anpassung der Grüngestaltung in Petershagen-Eggersdorf an den Klimawandel":

Die neueste Prognose des Potsdamer Instituts für Klimafolgenforschung (www.klimafolgenonline.de) ergibt bis 2100 zwar nur eine leichte Abnahme der Jahresniederschlagssumme auf ca. 525 mm. Aber die Jahresmittel-Temperatur  wird bis 2100 weiter auf voraussichtlich über 12 °C ansteigen. Allerdings wird es immer wieder Jahre geben, die aus diesem linearen Trend ausscheren. Dürre, Starkregen und Stürme werden zunehmen. Wenn man heute die Pflanzung von Bäumen plant, seien es Straßenbäume, Hausbäume oder Sträucher für den Garten, stellt sich die Frage nach den Arten, die sowohl unter heutigen als auch unter den  sich ändernden Klimabedingungen gute Wachstumsbedingungen finden.

Das Projekt schafft die fachlichen Grundlagen für die langfristige Gestaltung eines stabilen und gesunden Baumbestandes sowohl im öffentlichen als auch im privaten Bereich. Die standortspezifischen Vorschläge für klimatolerante Baum- und Straucharten werden sich auf die einheimischen standortgerechten Arten konzentrieren, um so gleichzeitig die ökologischen Funktionen der Gehölze als Lebensraum für eine biologische Vielfalt zu verstärken.

Es wurde eine Karte des Gemeindegebietes erstellt, in der in Abhängigkeit von den aktuellen und zu erwartenden Boden-, Wasser- und Klimaverhältnissen Areale ausgegrenzt werden, denen jeweils eine Liste geeigneter klimawandelangepasster Gehölzarten für die Alleenbepflanzung, die Gestaltung von Freiflächen und für die Gartengestaltung zugeordnet werden sowie Empfehlungen zur Pflege und Erhaltung der bestehenden Gehölze enthalten sind.

Am Ende der Arbeit steht nun eine intelligente Pflanzkarte für Petershagen /Eggersdorf im Klimawandel und ein wissenschaftlicher Bericht:
Hier dazu der Link

» https://ibe-gmbh.github.io/petershagen-eggersdorf/index.html

Wir wünschen Ihnen beim Lesen viele Anregungen für den eigenen Garten.
Die Vertreterin des Ministeriums, Frau Schneider  schreibt dazu: „vielen Dank dafür (den Link) und auch für die Einladung zu der sehr interessanten Veranstaltung. Ich denke, ich kann dieses Beispiel gut verbreiten und hoffe es findet Nachahmer.“

Diesen Wünschen schließen wir uns an. Wir hoffen auf viele Nutzer in der Gemeinde und in Brandenburg.
gez. Achim Sydow, Lokale Agenda

 

Die Protokolle der Sitzungen und weitere Dokumente finden Sie hier.

Die Auswertung des Stimmungsbarometers 2013 finden Sie hier.

Alle Bürgerinnen und Bürger, die Interesse haben, in einer der Themengruppen an der Gestaltung und Entwicklung der Gemeinde mitzuwirken, sind herzlich eingeladen.

Lokale Agenda Petershagen/ Eggersdorf
 

Informationen / Kommunikation

Aus dem Leitbild ergeben sich aktuelle Aufgaben in den Themenfeldern:

1. Kinder und Jugendliche 
2. Senioren, Gesundheitsvorsorge
3. Grünland, Feuchtgebiete
4. Bahnhofsumfeld
5. Klima, Energie, Emission
6. Tourismus

Oktober/ November Rechenschaftslegung Leitbild (GV, Rathaus, LA21)
Zweimonatliche Sitzung der LA21 ( Prof. Sydow)

Die Termine sind in der Ortszeitung "Das Doppeldorf" zu finden.
gez. Achim Sydow, Februar 2016

Ausstellung

Ausstellung und Broschüre zum Leitbild 2020
Von Kindern für Kinder

Wie sieht mein Dorf im Jahr 2020 aus? Wie soll es sich weiter entwickeln? Anhand des Leitbildes 2020, das die Lokale Agenda erarbeitet hat, haben Kinder der kommunalen Kitas Antworten auf diese Fragen in Bilder gefasst. Entstanden sind bunte, vielseitige Ideen für unser Dorf. Entstanden ist ein „Leitbild 2020 – Von Kindern für Kinder“. Davon sind rund 100 farbige Zeichnungen in einer Broschüre zusammengefasst, ausgewählt von einer Jury aus Mitgliedern der Lokalen Agenda, der Kindereinrichtungen und Eltern sowie ein Faltplan mit Fragen rund um das Thema Leitbild 2020 für Kinder.

Eine Ausstellung zum Thema Nachhaltigkeit der Lokalen Agenda unserer Gemeinde ist in der Giebelsee-Halle zu sehen. Die Ausstellung wurde von den Mitgliedern der Lokalen Agenda Petershagen/ Eggersdorf unter Mitwirkung des Rathauses und des Seniorenbeauftragten konzipiert und erarbeitet.
Die ANU Brandenburg e.V. Potsdam hat wichtige ideelle und finanzielle Unterstützung gegeben.
Die Ausstellung illustriert unser Leitbild 2020 mit den Tafeln: Übersicht über Leitlinien, Schutz natürlicher Ressourcen, Jugend und Bildung, Senioren im Doppeldorf, kulturelles Leben, Jugendprojekt der Lokalen Agenda (Grundschulen, NABU/ NAJU): Wasserpegelmessung am Mühlenfließ. Das Ziel ist die Information möglichst vieler Bürger der Gemeinde, insbesondere unserer Jugendlichen und Gäste der Giebelseehalle über die beschlossenen Leitlinien unserer kommunalen Entwicklung.