wappen Gemeinde Petershagen/Eggersdorf
 
Sie sind hier: Tourismus > Wandern und Radeln

Wandern und Radeln

Radfahrer

Herbstlich gefärbte Wälder, stille Seen, klare Luft – für Naturliebhaber Grund genug, die Pantoffeln gegen die Wanderstiefel auszutauschen oder sich aufs Rad zu schwingen.

Dafür gibt es hier Tourenvorschläge. Dreizehn Rundwege enthält die » Wander- und Radwanderwegekarte „In und um Petershagen-Eggersdorf“. Zwischen 7 und 30 Kilometer lang führen Rundwege an Seeufern entlang, durch Wald- und Siedlungsgebiete, über Felder. Auch Kultur- und Geschichtsinteressierte kommen nicht zu kurz, denn die Rückseite der Karte informiert zu Ortsgeschichte und Sehenswürdigkeiten des Doppeldorfes und verzeichnet auch Gaststätten.

Eine neue Route, die von den Gärten der Welt in Marzahn-Hellersdorf (IGA 2017) als Rundtour durch die Märkische S5-Region führt ist als Gartennachbarnroute ausgeschildert.
» Gartennachbarnroute

Karte der Märkischen S5-Region
Erhältlich ist die » Karte zur Märkischen S5-Region in Carls Café am S-Bahnhof Petershagen, im Schreibeck Schulz, Gravenhainstr. Petershagen, auf dem Kinderbauernhof Mümmelmann, Dorfstraße 33 sowie in den Rathäusern (Preis: 5,00 €).
Die Karte, die der Pharus-Verlag in Kooperation mit dem Tourismusverein Märkische S5-Region und Iconda herausgegeben hat, enthält neben einem ausführlichen Straßennetz der Region auch wertvolle Rad- und Wandertipps für Touren quer durch die sieben Gemeinden der S5-Region.
Zusätzlich erschien ein Flyer mit weiteren Tourentipps, der im Rathaus Eggersdorf, in den Touristinformationen Strausberg und Altlandsberg erhältlich ist. Beim Kauf der S5-Karte an diesen Standorten gibt es ihn gratis, sonst kostet er 2,00 Euro.

BötzseeFoto: Sievert/Artfactor

Der Bötzsee, nördlich an den Ortsteil Eggersdorf angrenzend und inmitten des Landschaftsschutzgebietes "Blumenthaler Wald- und Seengebiet" gelegen, lädt zu einer Wanderung ein. Etwa drei Stunden zu Fuß oder eine dreiviertel Stunde mit dem Fahrrad sollte man aber schon einplanen. Der bekannte Satiriker und Humorist Hans-Joachim Riegenring (1924-2002) hat eine » Wanderung um den Bötzsee auf seine Art beschrieben...

+++ 66-Seen-Wanderweg mit neuem Internetauftritt

Er ist einer der beliebtesten Wanderwege Deutschlands. Nun wurde in Kooperation mit dem „Netzwerk Aktiv in der Natur“ und der TMB Tourismus Marketing Brandenburg GmbH ein neuer Internetauftritt erarbeitet und unter der Domain www.66-seen-weg.de freigeschalten. Neben aktualisierter Routenführung auf der digitalen Karte und Etappenbeschreibungen ist auch ein Video eingebettet, das auch im YouToube-Kanal der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg verfügbar ist. Einen Artikel über den Erfinder des 66-Seen-Wanderweges, Manfred Reschke, gibt es im TMB-Blog.